02. Mai

Kiez-Talk
mit Ossy & Wolfgang

Ob Feuerwehrmann oder Spitzensportler, Hutmacherin oder Hirnchirurg, es gibt Menschen mit Tatkraft, Ideen und Herz, die womöglich gleich um die Ecke wohnen, die aber kaum einer kennt.
Was wäre, wenn es einen stadtteilbezogenen Kiez-Talk geben würde?
Was wäre, wenn eben jene Menschen aus Sport, Kultur, Politik und Wirtschaft bei einem gemütlichen Talk jeden ersten Donnerstag im Monat vorgestellt würden?

Diese Fragen stellten sich eines Abends Ossy Pfeiffer (Musiker, Produzent, Stadionsänger) und Wolfgang Grieger (Unterhaltungskünstler und Resteverwerter) beim gemeinsamen Käsebrot. Gedacht, getan.
Und so sollen bei den Talks mit Ossy und Wolfgang im Foyer des Kaufhaus König drei Personen zu Gast sein, die das Leben in der Oststadt/List bereichern und außerdem an dem Abend Zeit haben.

Mit Publikumsgewinnspiel, musikalischem Gast und der Rubrik: Kopfrechnen oder Dosenwerfen.
Es darf also gelauscht und gelacht werden. Na, wenn das kein Erfolg wird.

Diesmal mit: Anca Graterol, Frank Preuss, Björn Diewald und SaschaZ.



Einlass: 19:30 Uhr. Beginn: 20:00 Uhr VVK + Abendkasse 8€

Karten gibt es im Kaufhaus König

oder telefonisch reservieren unter 0511 388 97 31

24. Mai

Lesung mit Sascha Z.

Buchvorstellung

„… immer mitten in die Fresse rein!“ von Sascha Z.

Die Geschichte eines Punk-Veteranen der ersten Generation. Der Debüt-Roman von Sascha Z. „… immer mitten in die Fresse rein!“ startet mit seiner völlig unerwarteten Verhaftung.

In der bedrückenden Enge der Gefängniszelle kommen Erinnerungen an sein tristes Aufwachsen im Hannover der 1970er und seinen Einstieg in die Punkszene Anfang der 80er hoch.
Die Rückblicke beginnen in einer verkorksten Familie und führen durch eine Entwicklung voller Stolpersteine. Tablettenabhängige Mutter, gewalttätiger, triebstarker Vater, Ärger in der Schule, jede Menge Wut, Hass, Konflikte mit dem Gesetz, Drogen, Beschaffungskriminalität, Obdachlosigkeit – immer wieder Begegnungen mit Gewalt. Aber er findet seinen Weg aus dieser Apokalypse. Ein Weg, der hart und gnadenlos ist.

Ein irrer Trip durch die Subkulturen in Hannovers frühen Achtzigern – Punk, Oi!, Skinhead, die ersten Chaos-Tage, Psycho-/Rockabilly. Eine schräge Geschichte mit hoher Durchschnittsgeschwindigkeit, die sich vorwiegend in der hannoverschen Subkulturszene abspielt, aber auch in der JVA Sehnde.

Das Buch beschreibt feinsinnig den unlösbaren Konflikt der Kriegskinder- und der „Kriegsenkelgeneration“, die zumeist in emotional verkümmerten Familienstukturen heranwuchs, oftmals ausbrach und erst in den letzten Jahren beginnt, ihre Traumata aufzuarbeiten.

Trotz drastischer Schilderungen charmant und witzig erzählt – ungeschminkt und aus erster Hand.


Ein
must-have für alle, die sich für die Rebellion der 80er interessieren.


Einlass: 19:30 Uhr. Beginn: 20:00 Uhr VVK + Abendkasse 8€

Karten gibt es im Kaufhaus König

oder telefonisch reservieren unter 0511 388 97 31

25. Mai

Wolfgang Grieger und die HighNees

Neues Programm:  Auf Augenhöhe mit dem Mittelmaß

Neue Lieder und alte Witze, gepaart mit Spielfreude und etwas Chaos. Wer uns kennt, weiß wer wir sind.

Einlass: 18:30 Uhr. Beginn: 19:30 Uhr VVK + Abendkasse 15€

Karten gibt es im Kaufhaus König

oder telefonisch reservieren unter 0511 388 97 31

Willkommen!

Klub im König – Hannovers neue Veranstaltungsstätte

Das Kaufhaus König lädt zu Kleinkunst, Comedy und Musik in sein Foyer ein.
Nach dem Kaufhausbetrieb wandelt sich der Kulttreff der Oststadt in ein charmantes Varietee um. Um 18:30 Uhr werden dann unter dem Namen Klub im König die Tore für lokale Künstler geöffnet.

Wir freuen uns auf Euch!

Aktuelles auch auf Facebook –
Karten unter 0511 3889731 oder direkt im Kaufhaus